imazineblog

Neue Helden der Pressefreiheit

Posted in Medien, Politik by imazined on 03/01/2010

tsa_logo Die taz berichtet, dass die US-Flugsicherheitsbehörde Transportation Security Administration (TSA) zwei Bloggern gedroht habe. Steven Frischling und Christopher Elliott hatten in ihren Blogs über die neuen Sicherheitsvorschrift „SD-1544-09-06“, die Anschläge wie den versuchten in Detroit verhindern soll, berichtet. Die ganze Geschichte bei taz.de (Die mal lernen könnten Links zu setzen)

Irgendwie passt das zu dem, was heise.de über den Jahresabschlußbericht von Reporter ohne Grenzen schreibt:

Die weltweite Zahl der festgenommenen Journalisten sei zwar um etwa ein Siebtel zurückgegangen, dafür habe sich die Zahl der Festnahmen von Bloggern und Internetnutzern fast verdreifacht, hieß es

Advertisements
Tagged with: ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. schweizerkrieger said, on 03/01/2010 at 18:06

    Die Pressefreiheit erachte ich als Höchstes gut. So wie die Chinesen es handhaben.
    Alles was nicht passt einfach Zensurieren. Oder noch besser wie es Google gemacht hat. Einen Vertrag mit dem Kommunistischen Regime, alle ID zu melden die Kritische Berichte schreiben. Geld Regiert. Nicht die Pressefreiheit.

  2. imazined said, on 04/01/2010 at 11:39

    Muss ich den Kommentar verstehen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: